Mozart: Mithridate ( Teatre des Champs Elysee 20.02.2016 (DVD; Warner)

Das Le Concert d’Astree, unter der Leitung von Emmanuelle Haim, sorgen für einen Mozartklang der Extraklasse: grandios und transparent. Der Tenor Michael Spyres stellt auf dieser DVD einmal mehr unter Beweis, warum er heute im Rossini- und Mozartfach zu einem der führenden Interpreten zählt. Elegant und eloquent meistert er seine überaus anspruchsvolle Rolle mit einer beeindruckenden Höhe und einer exzellenten Koloraturtechnik.  Patricia Petibon hörte der Verfasser selten so konstant in der Stimmführung, wie auf dieser DVD, in der Rolle der Aspasie: hervorragend. Ebenfalls großartig: Myte Papatanasiu als Xipahres. Auch Sabine Devieilhe sichert sich mit jeder, mit ihr veröffentlichten Rolleninterpretion einen Platz in der vordersten Reihe, nicht nur bei Mozart. Mit ihrer eleganten und in allen Lagen ausgeglichen klingenden Stimme ist sie grandios. Christophe Dumaux ist als Pharnace großartig. Cyrille Dubois besticht als Marcius und Jael Azzaretti gibt einen beeindruckenden Arbate. Eine der beeindruckensten Mozartoperneinspielungen, die der Verfasser in den letzten Monaten erleben durfte. Dieses Werk dürfte einen weitaus höheren Rang im Schaffen Mozarts‘ einnehmen, als die sehr seltenen Bühnenproduktionen vermuten lassen.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 01. Allgemeines, b. Opern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s