Giuseppe Verdi: Macbeth L.A. Opera 13.10.2016 (DVD, Sony)

Das L.A. Opera Orchestra (Oper Los Angeles), unter der Leitung von James Conlon serviert einen hervorragenden, spannungsgeladenen Verdiklang, unterstützt vom beeindruckend schön singenden Chor des Hauses. Das Finale des 1. Aktes ist der erste Höhepunkt dieser außerordentlichen Spannung und Expressivität, was leider sowohl auf Tonträgern, aber auch live, selten gelingt. Ekaterina Semenchuk ist eine großartige Lady Macbeth; mit großen Stimmumfang, einer hervorragenden Stimmprojektion und einer auf den Punkt getroffene Darbietung. Diese Interpretation macht sie zu einer der besten Sängerinnen momentan für diese anspruchsvolle  Rolle. Die Stimme von Placido Domingo scheint jetzt auch in der Höhe im Baritonfach angekommen zu sein. Seine Stimme klang noch bis vor kurzem in der Höhe eher tenoral; sie erscheint jetzt in der Höhe runder und hat auch in dieser Lage ein für diese Rollen treffenderes baritonales, wärmeres Timbre. Ildebrando D’Arcangelo gelingt ein superper Banco und Joshua Guerrero ist mit seinem ebenmäßigen, hellen, schallkräftigen und edlen Tenorklang ein idealer Macduff. Von diesem Sänger möchte der Verfasser nach dieser Produktion unbedingt mehr hören. In weiteren Rollen runden Jushua Weeke als Malcolm, Summer Hassan als Lady-in-waiting und Theo Hoffman als Arzt dieses Ensemble bestens ab. Die Inszenierung von Darko Tesnjak ist sehr klassisch, mit aufwendigen Kostümen und einer eher spärlich ausgestatteten, schön anzusehenden Kulisse, eingetaucht in eine stimmungsvolle Beleuchtung. Diese DVD bereitete dem Verfasser von der ersten bis zur letzten Minute einen kurzweiligen und spannenden Opernabend.
Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter b. Oper veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s