Giuseppe Verdi: I Lombardi; Parma 2009, De Biasio, Meli, Giannelli, Theodossiou, Tagliavini; Callegari (DVD, Premiere Opera)

Daniele Callegari sorgt mit seinem Orchester an diesem Abend für einen grandiosen Verdiklangteppich. Dimitra Theodossiou war in absoluter Bestform; grandios, wie sie die Rolle der Griselda gestaltet. Roberto de Biasio gelang mit seinem hellen, höhensicheren, leicht ansprechenden Tenor ein großartiger Alvino. Roberto Tagliavini bestach in der Rolle des Pirro und Michele Pertusi war als Pagano  hervorragend. Die Viclinda wurde von Cristina Giannelli gesungen. In der Rolle des Oronte überzeugt Francesco Meli. Gregory Bonfatti als Priore und Daniela Pini als Sofia runden dieses Ensemble stimmig ab. Eine von der ersten bis zur letzten Rolle durchgehend grandiose Besetzung

 

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.27.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s