Alberto Zedda ( 02.01,1928 – 06.03.2017)

Der vor allem im Rossinifach reüssierende Dirigent Alberto Zedda ist am 06.03.2017 im Alter vom 89 Jahren in Pesaro gestorben.  Er studierte bei Antonino Votto und Carlo Maria Giulini und gab 1956 sein Debüt mit der Rossinioper Il Barbiere de Seviglia. Sein künstlerisches Wirken erstreckte sich u. a.  von Bordeaux, Paris, Wien, Berlin, Bad Wildbad, Pasero, Neapel, Antwerpen, Liege, Mailand, London bis nach New York. Als Musikwissenschaftler erarbeitete er eine kritische Edition der Werke von Rossini und brachte diese dann zur Aufführung. Wie kaum ein Zweiter hat er sich für die Musik Rossinis bei den Rossinifestspielen in  Pesaro und Bad Wildbad stark gemacht. Zahlreiche Mitschnitte u.a. bei „operapassion“ legen Zeugnis seines Einsatzes für die Musik Rossinis ab: Il Viaggio a Reims aus dem Jahr 2000, Italiana in Algeri 2008 Wildbad,  Maometto II 1988 San Francisco, Semiramide 1981 Torino, Semiramide 1992 Pesaro,  Torvaldo e Dorlinska 1976 Milan,  Barbiere di Siviglia 1982 Martina Franca,  Donna del Lago 2006 Wildbad, Ermione 1988 Naples, Inganno felice 2005 Bad Wildbad, Otello Antwerpen, Le Comte Ory Liege 2006, Tancredi Bologna 2012, Elisabetha Regina D’Inghilterra Napoli 1991 und La Gazza ladra 1979. Ferner noch Bellini: Il Pirata, La Sonnambula, I Puritani, Auber: Fra Diavolo, und Pergolesi La servo Padrone. Alberto Zedda zählt aufgrund seines Schwerpunktes in seinem Wirken und seines unermüdlichen Einsatzes für das musikalische Werk Rossinis, zu einem der wichtigsten Dirigenten des letzten Jahrhunderts und darüber hinaus.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 07.52. Porträts Z, 12. Nachrufe 2016/ 2017 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s