Gaetano Donizetti: La Fille de Regiment; Palermo 28.10.2016, Rancatore, Mukeria, Toarmina, Chiuri, Mazzucato; Wilson (DVD, Premiere Opera)

Grandios wie es dem Orchester unter der Leitung von Kari-Lynn Wilson gelingt ihr Publikum gleich mit einer mitreißenden spannungsgeladenen Ouvertüre versteht zu begeistern. Desiree Rancatore gestaltet mit ihrer einfühlsamen Art, ihrer Art Koloraturen grandios auszuformen. die brilliante Höhe und ihrer warmen, charmanten Sopranstimme die Rolle der Marie einfach umwerfend; berührend in der Abschiedsszene zum Ende des ersten Aktes oder in ihrer koketten lebensbejahenden Art in den Arien und Szenen davor. Höchst amüsant ist ihre Gesangsstunde, in welcher sie eine Note nach der nächsten perfekt verfehlte. Eine herausragende Rolleninterpretation. Shura Mukeria ist als Tonio mit seiner brillianten Höhe und seinem Schmelz eine Idealbesetzung. Vincenzo Taomira besticht als Suplize, Anna Maria Chiuri könnte als Marquise de Berkenfield im ersten Akt etwas charmanter klingen und weniger altjüngferlich. Daniela Mazzucato gibt die Duchesse de Krakenthrop,welche eine grandiose Gesangseinlage mit einem Lied über das Tanzen zum besten gibt. Im ersten Akt wird auf einem Poster ein herrlich buntes Alpenpanorama geboten, die Kostüme sind teilweise sehr opulent und detailverliebt. Im zweiten Akt gibt es dann einen opulenten Saal zu bestaunen. Ein großer Spaß, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.27.Premiere opera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s