Wie man die Nachfrage nach eigenen Produkten durch Fehlentscheidungen fördert.

Die Entscheidung des Verfassers zukünftig auf das Besprechen von Produkten von CMajor und BelAir nach dem Ausstieg von Naxos in Gänze zu verzichten und statt dessen auf die DVD Produkte von Premiere Opera hinzuweisen und mit dem Veröffentlichen seiner Recherchen, welche Produkte zu einem wesentlich günstigeren Preis woanders käuflich erworben werben können, hat sich an Hand steigender Leserzahlen ausgezahlt. Das Interesse an guten und preiswerten DVD Produktionen scheint weltweit durchaus gegeben zu sein. Somit hat sich die Entscheidung dieser Verlage, Produkte die zu einem großen Prozentteil bereits auf dem Markt vorhanden sind, diese erneut zu veröffentliche, nicht ausgezahlt. Wer wie diese Verlage davon ausgeht, mit einem Produkt bestehen zu können, welches zum Teil kostenlos auf Youtube herunter geladen werden kann oder von anderen Anbietern zu einem Bruchteil des von denen angegeben Preises verkauft wird, wird wohl auf lange Sicht kaum bestehen können. Das Kauf-und auch das Leseverhalten hat sich durch das Internet rapide verändert. Wer auf eine  kostenlose Vermarktung auf einer kostenlosen, allgemein zugänglichen Internetseite verzichtet und tausende von potenziellen Käufern somit vor den Kopf stößt, der kann davon ausgehen, das diejenigen, die seine Produkte auf lange Sicht vermissen werden, schwindet. Der Verfasser geht hier davon aus, daß sich diese Verlage auf lange Sicht betrachtet ihr Grab selber geschaufelt haben.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 17. Fragen zur Zeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s