Tharaud plays Rachmaninov – Sabine Devieilhe – (Warner)

Alexandre Tharaud zählt nicht umsonst zu den ganz großen Interpreten am Klavier unserer Zeit. Ob Bach, Rameau, Couperin oder Chopin, was immer dieser Künstler anpackt, wird zu einem einmaligen Klangerlebnis durch seine Art, die Musik nicht konfektionär, sondern individuell zu gestalten. Das Royal Liverpool Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Alexandre Vedernikov, sorgen beim 2. Klavierkonzert für einen großartigen Klangteppich. Grandios auch die Romanze und der Valse, welche er mit Alexander Melnikov und Alexsandar Madzar, sozusagen als Trippel A Kombination einspielt, gelingen bravourös. Ein weiterer Höhepunkt auf dieser CD stellt die Vocalise op. 34, gesungen von Sabine Devieilhe  dar. Wunderbar ausgeformt und hervorragend begleitet. Diese CD ist ein ganz großer Wurf auf dem Gebiet der Rachmaninov Interpretation seiner Musik für Klavier.
Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter a. Recitel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s