In eigener Sache bzw. in Ihrem Interesse weiterhin kostenlosen Zugang zu informationen zu haben

Sehr geehrter Leserinnen und Leser!

Anstelle einer formellen Anfrage, wurde der Verfasser  unter Androhung juristischer Konsequenzen,  in schriftlicher Form von Herrn Lutzweiler in den Augen des Verfassers genötigt, seine Sicht der Dinge auf dieser Seite nicht weiter zu publizieren. Fakt bleibt, es gab Diskrepanzen über welche Produkte Sie informiert werden sollten und über welche nicht. Dieses stellte in den Augen des Verfasser einen Eingriff in die Meinungsvielfalt dar und vor allem in ihr Recht auf einer kostenlosen Webseite, hinter der nicht etliche Mitarbeiter, sondern nur einer steht, genauso umfassend informiert zu werden, wie in Fachjournalen, für die die Verlage noch Geld bezahlen müssen, damit diese dort für ihre Produkte werben dürfen und Sie zusätzlich als Kunde auch noch zur Kasse gebeten werden. Wenn Sie das alles gut heißen, schweigen Sie. Wenn nicht,wissen Sie ja an wen Sie sich werden müssen.

 

Mit freundlichen  Grüßen

 

Sven Godenrath

 

 

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 01.06. In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s