Überbach by Arash Safaian: Sebastian Knauer, Pascal Schumacher, Zürcher Kammerorchester (Berlin Classics)

Diese CD umfaßt 5 Concertos. Das 1. besteht aus 5 Teilen, die allesamt Auszüge aus dem musikalischen Schaffen von Johann Sebastian Bach beinhalten, die aber nur als Rahmen für ein eigenes, musikalisches Arrangement, eine eigenständige Komposition stehen. Im Falle des ersten Concertos sind es das Halleluja after BWV 142, der Canon in C after BWV 1072, das Empty set after BWV 54, das Prelude in C after BWV 924 und das in Midar after BWV 245. Die Musik läßt zum Teil noch die Handschrift Johann Sebastian Bachs erkennen, zum Teil aber auch nur noch erahnen. Sebastian Knauer favorisiert einen sehr weichen Spielstil am Klavier, der die Musik ein wenig in Richtung Popularmusik rückt. Der Ton des Vibraphones und des Klaviers verschmelzen auf dieser CD zu einer perfekten Einheit. Das gleiche gilt auch, wenn Sebastian Knauer mit dem Zürcher Kammerorchester mit seinem Konzertmeister Willi Zimmermann spielt. Auch das Orchester bevorzugt eine sehr melodiöse Interpretationsweise, die ebenfalls großartig mit dem weichen Anschlag von Sebastian Knauer verschmilzt. Eine interessante CD, die auf eindrucksvolle Weise erkennen läßt, wie Bach’s Werke andere Künstler zu eigenen Variationen seiner unvergänglichen Musik inspirieren und diese in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.08. Berlin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s