Haydn Arien -Jane Archibald (ATMA)

Jane Archibald besitzt einen eher lyrischen Sopran, der stellenweise vielleicht ein wenig soubrettenhaft anmuten mag. Dennoch besitzt ihre Stimme einen silbrigen Schimmer mit einem gleich zu Beginn einnehmenden Charme. Auf der hier vorliegenden CD hat sie sich eines nicht ganz so häufig gewählten Repertoires angenommen. Sie hat aus den Opern L’Anima del filosofo…, il mondo della luna, L’Isola disabitata und Orlando Paladina, alle von Joseph Haydn, Arien und Szenen aufgenommen. Aufgelockert wird das ganze durch drei Ouvertüren, als letztes die aus der Oper L’Incontro Improviso. Mit einer beinahe unbändigen Virtuosität formt sie die Koloraturketten in diesen Arien bravourös aus.  Begleitet wird sie vom Orchestre Symphonique Bienne unter der Leitung von Thomas Rösner und auch der Orchesterklang läßt aufhorchen; differenziert und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl werden sowohl die Ouverüren gespielt, wie auch die Arien begleitet, wobei beide Künstler größten Wert darauf legen, jedem dieser Stücke ein eigenes Gesicht zu geben.

 

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.20. ATMA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s