Monatsarchiv: Mai 2016

Giacomo Puccini: La Boheme

Die Inszenierung vom Puccini Festival in Torre del Lago aus dem Jahre 2014 ist konventionell; gegenständliche Bühnenbilder, die Mansardenwohnung, das Momuse, sind räumlich vorhanden, und in dunkle Pastellfarben getaucht. Selbst wenn man Fabio Armiliatos Rodolfo stellenweise, insbesondere an zwei Stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 20. Radio - und Fernsehübertragungen | Kommentar hinterlassen

Gilbert & Sullivan

HMS Pinafore Viele Jahre mußten wir warten, bis dieses Werk endlich wieder in einer Neuauflage veröffentlicht wird. Dieser neuen Produktion liegt eine Aufführungsserie des Edinburgh International Festivals zu Grunde. Es handelt sich hierbei um den Livemitschnitt der Scottish Opera, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 09. große Opernbesprechungen | Kommentar hinterlassen

Jana Dvorakova (Sopran) und Veronika Mrackova (Mezzo) singen Johann Adolf Hasse

Nachdem mittlerweile schon einige  Opern und Oratorien mittels Tonträgern einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, hat es sich der Verlag Toccata Classics auf die Fahnen geschrieben, eine weitere Lücke zu schließen und veröffentlicht jetzt die „Completen Solo Cantaten“ in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.08. Porträts D, 07.26. Porträts M | Kommentar hinterlassen

David Hayes dirigiert Randall Thompson: Requiem

Ein modernes Chorwerk des 1899 geborenen und 1984 verstorbenen Komponisten Randall Thompson aus dem Jahre 1958, das unter der Leitung von David Hayes und den Philadelphia Singers am 25.und 26. Januar 2014 aufgenommen wurde. Dieses Requiem wird gemeinhin als sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.16 Porträts H | Kommentar hinterlassen

Catherine King J.S. Bach: Alto Arias

Das Norwegian Baroque Orchestra  unter der Leitung von Julian Podger breitet einen zeitgenössisch klingenden, differenziert ausmusizierten Klangteppich aus. Catherine King besitzt einen gut durchgebildeten Alt mit einer anmutenden Klangfarbe, die bei diesen Auszügen aus dem Werkkatalog von Johann Sebastian Bach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07.22. Porträts K | Kommentar hinterlassen

Carl Maria von Weber: Der Freischütz ( Hamburg, 22.05.2016)

Wahrscheinlich müssen sich die Verantwortlichen für diesen Abend gedacht haben – da es  sich „lediglich“ um eine Abonnentenveranstaltung handelte und das Geld für die nächste Spielzeit  schon kassiert wurde –  warum sich also  bei der Besetzung noch große Mühe geben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter W.01 Carl Maria von Weber | Kommentar hinterlassen

Hector Berlioz: Les Troyens ( Hamburg, d. 11.05.2016 )

Nach der etwas verunglückten Premiere, bedingt durch eine völlig unzureichende Besetzung des Ernèe, zeigte uns die Hamburgische Staatsoper, daß es, trotz der Absage von Gregory Kunde, (warten wir einmal ab, ob er in der nächsten Spielzeit den Otello singen wird), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B.05. Hector Berlioz | Kommentar hinterlassen