Ludwig Thuille: Songs ( Champs Hill Records )

Und wieder einmal eine Novität: die selten eingespielten Lieder von Ludwig Thuille, auf 2 CD’s  großartig zusammengestellt und vor allem überzeugend interpretiert. Wir erleben Sophie Bevan, Mary Bevan und Jennifer Johnston  in dem Zyklus Drei Lieder für drei Frauenstimmen. Solo hören wir sowohl Sophie Bevan, wie auch Mary Bevan. Sophie Bevan ist dann noch  mit den 5 Liedern op. 19, entstanden 1901, mit den drei Liedern nach Gedichten von Otto Julius Bierbaum, den 5 Liedern op. 4 und den drei Frauenliedern von Karl Stieler zu hören. Jennifer Johnston hören wir mit den 3 Gesängen op. 12, den drei Liedern nach Gedichten von Clemens Brentano und drei Liedern nach Gedichten von Eichendorf. Gesanglich erfüllen alle drei hohe Ansprüche; die Texte werden ohne übertriebene Effekthascherei, und für sich sprechend  ausgedeutet. Auch finden die Damen für jeden Titel einen individuellen Stimmkklang. Einfühlsam begleitet werden die Sängerinnen von Joseph Middleton am Klavier.
Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 02.17. Champs Hill Records veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s