Michael Volle

Über welch eine wandelbare Stimme Michael Volle verfügt und welche unterschiedlichen Klangfarben ihm zur Charakterisierung von Rollen zur Verfügung stehen, beweist er in diesem Programm, wo er den Bogen vom Schubertlied über Wagner-Rollen bis hin zur Operette schlägt. Kommt er in Millöckers „Dunkelrote Rosen“ und Lehars „Da geh ich zu Maxim“ als leichterer Kavaliersbariton auf Freiersfüßen daher, so war er 40 Minuten zuvor ein in sich gekehrter, nachdenklich wirkender Liedersänger mit dem „Erlkönig“, „An Sylvia“ und der „Gruppe aus dem Tautarus“ zu erleben. Daß er als Wagnersänger in „Wie Todesahnung“ und der Wahn Arie aus den Meistersingern ebenso zu punkten versteht ( die Rolle des Gurnemanz aber doch nicht so ganz seine Partie ist ) beweist er mit diesen beiden, zuvor erwähnten Wagnerarien. Daß die Stimme auch in dem komödiantisch – dramatischen Fach gut zur Geltung kommt, beweist er dann aber wiederum in den Arien aus Falstaff „E sogno? O realta“ und „Ehi paggio…L’onore! Ladri!“. Ebenso berührend ist er als Rodrigo in „O Carlo ascolto“. Daß die Stimme aber auch die Beweglichkeit besitzt, mit den Verzierungen Mozarts mühelos zurecht zukommen, beweist er in „Deh vieni alla finestra“ und „Finch’han dal vino“ aus Don Giovanni. Den Anfang aber macht er mit Händel, wo er auch den idealen Baritonklang für das Oratorium findet. Hier überzeugt er in „Thus saith the Lord“ aus Händels Messiahs und“ Vouchsafe, o Lord“ aus dem Dettinger Te deum. Ein großartiges Recital, das vom Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Ralf Weikert kompetent und überzeugend begleitet wird.

Werbeanzeigen

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 07.44. Porträts V veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s