von jens lohrmann

Haben Sie wirklich die ganzen aufnahmen gehört?,
Ich bin mehr als beeindruckt; ich hoffe, gegenteilige, auch subjektiv beeinflusste, meinungen werden trotzdem akzeptiert, zumindest toleriert!
trotzdem, vielen dank für viele interessante, auch amüsante minuten, stunden, nicht herabsetzend gemeint, (meinem etwas langatmig reagierendem internetanschluss geschuldet)

ich gebe aber zu, dass ihre gesammelten ausführungen vom 27.10.12 zu diesen vielen aufnahmen auch meine aufnahmefähigkeit überstiegen.

ps: ich finde trotzdem, dass die normaaufzeichnung der christina deutekom aus san francisco neben den beiden 1955-iger aufnahmen der callas mit das mitreissendste, na gut, die 1952-iger aufnahme aus London ist ebenfalls nicht zu vernachässigen!, ist, was ich miterfühlen durfte, nicht untergebuttert werden darf!

Entschuldigung;

wie gesagt
vielen dank
hier noch das Ende einer zweiten E-Mail die bis auf den Schluß vom Inhalt her mit der voran gegangenen Identisch war.
ich kann mich vielen Ihrer meinungsäusserungen anschließen, nicht allen, abe ich denke, dass ist auch gar nicht nöig

danke für ein grossartiges vergnügen
das triffts nicht wirklich

jens lohrmann

Antwort:

Lieber Jens Lohrmann!

Ja, im Gegensatz zu anderen Kritikern bespreche und empfehle ich tatsächlich nur Aufnahmen bzw. Aufführungen die ich selber auch komplett gehört bzw. gesehen ( bezieht sich hier auf DVDs und Aufführungen, nicht auf CD und LP Hülle ) habe.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 14.02. pro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s