29.08

Helge Roswaenge

Der Tenor wurde am 29.08.1897 in Kopenhagen geboren und studierte dort und in Berlin.
Nach Auftritten in Konzerten und auf Kleinkunstbühnen erfolgte 1921 sein Debüt in Neustrelitz.
Es folgten Auftritte in Alterburg, Basel, Köln, Berlin, Wien, London, Mailand, Kopenhagen, Stockholm, Brüssel, Amsterdam, Hamburg, München, Dresden, Salzburg, Bayreuthm, Zürich, Bad Hersfeld,, Bregenz und New York ( Madison Square Garden )
Er starb am 17.06.1972 in München.

Hörtips

1952 Beethoven Fidelio; Wilfried Zillig, Helena Braun, Otto von Rohr, Ferdinand Frantz,
1937 Mozart Die Zauberflöte; Arturo Toscanini, Alexander Kipnis, Julöia Osvath, Jarmila Novotna, Willi Domgraf-Fassbaender
1938 Mozart Zauberflöte; Thomas Beecham, Wilhelm Strienz, Erna Berger, Tiana Lemnitz, Gerhard Hüsch, Irma Beilke
1943 Verdi Un ballo in mascera, Artur Martin Rother, Hilde Scheppan, Elisabeth Reichelt, Marie Luise Schilp, Karl Schmitt-Walter,
1938 Verdi Aida; Joseph Keilberth, Margarete Teschemacher, Inger Karen, Gerog Hann, Ludwig Weber

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 08. Hörtips des Tages ( mit Kurzbiographien ) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s