Wolfgang A. Mozart: Cosi fan Tutte ( Metropolitan Opera House, New York: 24.09.2013 )

Die Oper Cosi fan tutte wurde an der Met zum erstenmal 1922 gegeben, mit Florence Easton, Frances Peralto und Giuseppe de Luca.

Nach zweijähriger krankheitsbedingter Abstinenz betrat James Levine wieder das Podium der Met und wurde mit 10 minütigen stehenden Ovationen begeistert in Empfang genommen. Seine Rückkehr war ein musikalischer Triumph, an diesem Abend war wenig von seinem sonst schon des öfteren spannungsarmen Dirigates zu spüren gewesen.  Das Orchester spielte ausgesprochen differenziert und mit einer unter ihm selten zu spürenden Innenspannung.

Susanna Philips Fiordeligi gelang atemberaubend virtuos und differenziert, wenn sie sich auch zum Ende ihrer Arie Comme scoglio eine Unkonzentriertheit leistete.  Die diesjährige Gewinnerin des Richard Tucker Awards Isabel Leonard ebenfalls brilliant, fiel aber  im direkten  Vergleich leider etwas blasser aus. Die beiden geliebten Matthew Polenzani und Rodion Pogossov waren was die Rollengestalltung anbelangt ebenfalls herausragend und zu guter letzt noch Danielle de Niese, eine ausgeburt an spielfreude und charme, ihre Rollengestalltung glich einer gesanglichen Offenbarung. Einzig Maurizio Muraro fiel hier etwa ab, sein Rollenporträt gewann an diesem Abend leider kaum an persönlichem Profil. Die Ensembleszenen waren  hervorragend ausballanciert und stimmlich obtimal aufeinander abgestimmt, wenn sich auch hier leider wieder aus dem Orchestergraben ein klein wenig die typische Levineroutine einzuschleichen schien.

Noch eine Bemerkung am Rande:

Es gab gestern noch einen Mann, der in New York seinen beachtenswerten Auftritt hatte. Der iransiche Präsident Hassan Rouhani sprach vor der UN und erklärte in einen exclusiven Interview der CNN, er  wolle den Americanern peace and friendship bringen. Eine Charmoffensive die ihre Wirkung nicht vefehlte.

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter M.01. Wolfgang A. Mozart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s