Wagner Tristan und Isolde ( Hamburg: 28.05.2012 / 03.06.2012 )

Wagner Tristan und Isolde ( Hamburg: 28.05.2012 / 03.06.2012 )

An beiden Abenden dirigierte Simone Young, wobei sie am zweiten  etwas getragener musizieren ließ, was der Musik eher entgegen kam. Für die machtvolle Stimme von Linda Watson als Isolde schien es keine Grenzen zu geben, allerdings klang sie am ersten Abend ein klein wenig tremolös, am zweiten hingegen war sie deutlich besser disponiert.

Peter Rose als König Marke war an beiden Abenden auf gleichen hervorragendem Niveau. Christian Franz schien am zweiten Abend bedingt durch das etwas getragenere Tempo noch differenzierter gesungen zu haben und Katja Peweck erleben wir in der Rolle der Brangäne in einer ihrer besten Rollenporträts.

Desweiteren sangen Boaz Dniel den Kurwenal, Moritz Gogg den Melot, Levente Pall den Steuermann und Jun-Sang Han den Hirten und den jungen Seemann.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 03.12. Richard Wagner veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s