09.12

Elisabeth Schwarzkopf

Die Sopranistin wurde am 09.12.1915 in Jarotschin geboren und studierte an der Berliner Musikhochschule bei Maria Ivogün.
1938 gab sei ihr Debüt in Berlin als Blumenmädchen ( Parsifal ).
Es folgten Auftritte in Wien, Salzburg, Bayreuth, Venedig, London, San Francisco, Chicago und New York.
Ferner sang sie in der Uraufführung von Stravinskys The Rakes Progress ( 1951 )
1971 zog sie sich von der Bühne zurück.

Hörtips:

1956 Strauss Der Rosenkavallier ( Mono & Stereofassung ); Herbert von Karajan, Teresa Stich-Randell, Christa Ludwig, Otto Edelmann, Nicolai Gedda, Eberhad Wächter
1957 Strauss Capriccio; Wolfgang Sawallisch, Eberhard Wächter, Nicolai Gedda, Dietrich Fischer-Dieskau, Hans Hotter, Christa Ludwig
1951 Stravinsky The Rakes Progress; Igor Stravinsky, Raphael Arie, Robert Rouseville, Otakar Kraus, Nell Tangeman,Jennie Tourel, Hugues Counod
1953 Mozart Le Nozze de Figaro; Wilhelm Furtwängler, Irmgard Seefried, Erich Kunz, Hilde Güden, Sieglinde Wagner
1950 Mozart Don Giovanni; Wilhelm Furtwängkler; Tito Gobbi, Ljuba Welitsch, Anton Dermota, Erich Kunz, Alfred Poell, Irmgard Seefried, Josef Greindl

Conchita Supervia

Die Mezzosopranstin wurde am 09.12.1895 in Barcelona geboren und kammit 12 jahren an dortige Konservatorium.
1910 gab sie in Los amantes de Teruel von Breton in Buenos Aires ihr Debüt.
Es folgten Auftritte in Rom, Bologna, Chicago, Barcelona, Mailand, Turin, Florenz, London, Paris, Südamerika und Madrid.
Ferner sang sei 1911 in der italienischen Erstaufführung von Strauss Rosenkavallier und Ravels L’heure espagnole ( 1929 )
Sie starb am 30.03.1936 in London.

Hörtips:

Bizet Carmen ( Auszüge r. 1930 )
Rossini La Cenerentola: Nacqui all’affano
Rossini Il Barbiere de Seviglia: Una voce poco fa / Contro un cor

Tatiana Troyanos

Die Mezzosopranistin wurde am 09.12.1939 in New York geboren und studierte an der dortigen Julliard Music School.
1963 gab sie in New York ihr Debüt
Es folgten unter anderemAuftritte in Hamburg, Aix-en-Provence, Paris, Montreal und dem Tanglewood Festival.

Hörtips:

1975 Bizet Carmen; Georg Solti, Placido Domingo, Kiri Te Kanawa, José van Dam, Norma Burrows, Jane Berbie, Michel Roux
1970 Cavallieri Rappresentazione di anima e di corpo; Charles Mackerras, Hermann Prey, Kurt Equiluz, Herbert Lackner, Theo Adam, Paul Esswood, Tresa Zylis-Gara, Edda Moser, Ernst Gutstein
1979 Massanet Werther; Michel Plasson, Christine Barbaux, Alfredo Kraus, Matteo Manuguerra

Werbeanzeigen

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 08.12. Dezember veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s