Antonio Casimir Cartellieri / Domenico Cimarosa

Antonio Casimir Cartellieri: Gioas, Re di Giuda

Das Detmolder Kammerorchester unter der Leitung von Gernot  Schmalfuß sorgen von Anfang bis Ende für einen idealen Orchesterklang. Spannend und Interesse weckend wird dieses Werk umgesetzt. Einmal angefangen, fällt es schwer, sich von dieser hervorragenden Produktion wieder loszureißen, was auch an der adäquaten Besetzung liegt, die für dieses Werk engagiert worden ist. Da haben wir zum einen Hugo Mallet, der mit seinem gut plazierten, eher dunkel getönten Tenor als Ismaele besticht. Katharina Kammerloher’s dunkler, warmer Mezzo ist für die Rolle der Gioas die Idealbesetzung. Gesa Hoppe’s schöner Sopranklang besticht durch Charme und Feingefühl in ihrer Art, die Rolle der Sebia gesanglich zum Leben zu erwecken; eine großartige Rolleninterpretation. Thomas Quasthoff ist in der Rolle des Giojade voll in seinem Element; sein eleganter, lyrischer Bariton und die Virtuosität seiner Stimme werden dieser Rolle vollauf gerecht. Ingeborg Herzog rundet dieses perfekt aufeinander abgestimmte Ensemble mit ihrem virtuosen, gut plazierten Sopran ab. Eine unbedingt hörenswerte Aufnahme.

 

Domenico Cimarosa

Le Astuzie Femminili

Dieser Mitschnitt ist in erster Linie im Hinblick auf den Dirigenten Mario Rossi interessant. Des weiteren wid hier die Bellina wunderbar von Graziella Sciutti gesungen. Außerdem singen hier Luigi Alva den Filandro und Sesto Bruscantini als Don Giampaolo. Anna Maria Rota singt die Leonora.

Giannina E Bernardone

Auch hier treffen wir auf auf die wunderbare Grazielle Sciutti, diesesmal in der Rolle der Lauretta. die Giannina wird von Sena Jurinac großartig umgesetzt. Mario Carlin singt den Francone und Sesto Bruscantini singt den Bernadone. Nino Sanzogno dirigiert.

Advertisements

Über godenrath

Opernexperte
Dieser Beitrag wurde unter 08. große Opernbesprechungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s